Logo dsdeluxe.de

Kamma (Pali) bzw. Karma (Sanskrit) bedeutet :

„Tat, Wirken“ und bezeichnet das sinnliche Begehren und das Anhaften an die Erscheinungen der Welt (Gier, Hass, Ich-Sucht), die Taten, die dadurch entstehen und die Wirkungen von Handlungen und Gedanken in moralischer Hinsicht, insbesondere die Rückwirkungen auf den Akteur selbst.

Es entspricht in etwa dem Prinzip von Ursache und Wirkung, wie es die westliche Welt als Grundlage der klassischen Physik und der Naturwissenschaft allgemein kennt. Kama bezieht sich auf alles Tun und Handeln sowie die nichtmateriellen Ebenen des Denkens und Fühlens.
All das erzeugt entweder gutes oder schlechtes Karma oder kann karmisch gesehen neutral sein.
(Quelle: Wikipedia)

impressum I haftungsausschluss

Valid HTML 4.01 Transitional